Projekt Beschreibung

Rezept

Es strömt ein Duft von gerösteter Nuss, warmer Banane, und knackig-knusprigen Haferflocken durchs Haus. Kaum erwarten kann man es, das gute Stück aus der Kastenform zu lösen und in eine der großzügig-geschnitten, lauwarmen Scheiben zu beißen

ZUTATEN BANANA BREAD
  • 4 reife Bananen

  • 2 TL Leinsamen (gold oder normal)

  • 60 ml Mandelmilch

  • 60 ml Kokosmilch

  • 30 ml Agavendicksaft

  • 60 g brauner Zucker

  • 50 g grobe Haferflocken

  • 1/2 TL Backpulver

  • 1 TL Natron

  • 210 g Mehl

  • 2 EL geröstete Walnüsse

ZUBEREITUNG BANANA BREAD
  • Bananen in eine großen Rührschüssel geben und mit einer Gabel zu einer matschigen Masse verarbeiten

  • Alle restlichen feuchten Zutaten mit dem Bananenmousse gut verrühren (Schneebesen Rührgerät)

  • Alle trocknen Zutaten dazu geben und rühren bis kein Mehl mehr zu sehen ist

  • Eine Kastenform (ca. 305x115x70mm) mit reichlich flüssigem Kokosöl einfetten und 2 EL Haferflocken am inneren Rand der Form verteilen, indem man die Form etwas schwenkt

  • Den Ofen auf 170 ° vorheizen

  • Die Teigmasse in die Form geben und ca. 45 Minuten backen. Anschließend die Stäbchenprobe

  • Sobald das BANANA BREAD etwas ausgekühlt ist, sollte es sich gut aus der Form lösen lassen

TIPPS

Ziegenfrischkäse auf Bananenbrot, Honig darüber drizzeln und mit gerösteten Hanfsamen garnieren! Nicht jedermanns Sache, doch wenn, dann haut es einem von den Socken