Selfmade Köchin, Gastgeberin, Kuchengenießer, Food Enthusiast, Brot & Butterliebhaberin, Optimistin, Hundeliebhaberin, Tagträumerin, Herzensangelegenheitenzuhörerin, ice ice Baby Schleckerin.

Köchin mit einer unersättlichen Leidenschaft zum Kochen. Aufgewachsen in der Küche meiner Mutter und mit dem besten Schmortopf der Welt. Schon als Kind habe ich gerne gekocht und mich als Raupe Nimmersatt, sowohl ausgetestet, als auch entpuppt.

Im Laufe der Jahre als Dekorateurin bei Ludwig Beck am Rathauseck, einem BWL Studium und unzähligen Nebenjobs in der Gastronomie und Eventbereich stellte ich fest, dass mir das Kochen & Backen extrem guttut, im Blut liegt und ich mich damit rund um die Uhr befassen möchte. Diese Passion, für welche ich mein langjähriges Dasein in der Modebranche an den Haken gehängt habe. Durch meinen tiefen inneren Antrieb und ganz viel Neugier ist 2015 dann endlich der Aufbruch gelungen und ich konnte in einer veganen Küche beginnen, mich als noch anfänglich leidenschaftlicher Hobbykoch, kreativ auszutoben. Danach folgte die Entwicklung eines kulinarisch extrem facettenreiches F&B Konzepts für das Cotidiano GmbH, welches bereits in vier Restaurants mit großem Erfolg umgesetzt wurde.

Ab diesem Zeitpunkt war das Feuer so richtig entfacht und ich nicht mehr zu bremsen. Es fühlte sich nach einer richtig guten Sache an, diesen Weg zu gehen und die Leidenschaft zum Essen und die Liebe zum Detail immer intensiver auszuleben. Essen ist Leidenschaft, die Liebe meines Lebens (unter Anderem), Genuss und Befriedigung zugleich.

Im Juni 2018 war ich soweit und der Schritt in die Selbstständigkeit getan.